Datenschutzrichtlinien

Grundsätzliches zur Datenverarbeitung

Der Dräger Konzern fühlt sich dem Schutz der Persönlichkeitsrechte eines jeden verpflichtet, dessen personenbezogene Daten im Dräger Konzern verarbeitet werden. Dies gilt unabhängig davon, wo und wie die personenbezogenen Daten erhoben werden. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, wie wir mit diesen Daten umgehen. Diese Datenschutzerklärung betrifft nur die Website des Karriereblogs.

Rechte des Nutzers

Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Anträge auf Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten beantwortet Ihnen gerne unser Konzerndatenschutzbeauftragter, den Sie per E-Mail an

dataprivacy@draeger.com

erreichen.

Postalisch wenden Sie sich bitte an:

Drägerwerk AG &Co.KGaA
Konzerndatenschutzbeauftragter
Moislinger Allee 53-55

D- 23542 Lübeck

Warum speichert Dräger Daten?

Im Rahmen unseres Webangebots erheben und speichern wir Daten grundsätzlich nur für Zwecke der Datensicherheit und zur Optimierung des Webangebots. Eine sonstige Auswertung der Daten erfolgt nicht, außer für statistische Zwecke und in anonymisierter Form. IP-Adressen werden in diesem Zusammenhang um die letzte Stelle gekürzt. Es werden keine personenbezogenen Surfprofile oder ähnliches erstellt oder verarbeitet.

Kommentare

Auf unserer Website besteht für Sie die die Möglichkeit, Kommentare zu Artikeln zu verfassen. Dafür fragen wir einen Namen/ Pseudonym, eine E-Mailadresse und die Webseite ab. Die Preisgabe der von Ihnen in diesem Zusammenhang angegebenen Daten erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Grundlage und mit Ihrer Einwilligung. Die so übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten zur Verfügung gestellt haben. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte wenden Sie sich dafür an unseren Konzerndatenschutzbeauftragten.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Verknüpfung mit oben genannten Zugriffsdaten findet nicht statt.

Was sind Logfiles (Logdateien)?

Ein Logfile (engl. log file, Ereignisprotokolldatei) enthält das automatisch geführte Protokoll aller oder bestimmter Aktionen von Prozessen auf einem Computersystem. Wichtige Anwendungen finden sich vor allem bei der Prozess-Kontrolle und Automatisierung. Im Bereich der Datenbanken bezeichnet Logfile die Protokolldatei in der Änderungen an der Datenbank von korrekt abgeschlossenen Transaktionen festgehalten werden, um im Fall eines Fehlers (z. B. Systemabsturz) den aktuellen Datenbestand wiederherstellen zu können. Logfiles werden auch von Webservern erstellt. Sie protokollieren unter anderem folgende Angaben: Adresse des aufrufenden Rechners, Authentifizierungsfelder, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Zugriffsmethode und Inhalt des HTML-Aufrufs, Statuscode des Webservers, Angaben über den eingesetzten Browser und das Betriebssystem des Clients.

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Website und bei jedem Abruf einer Datei werden automatisch Daten über diesen Vorgang auf den von uns bereit gestellten Servern in Logfiles gespeichert.

Was sind Cookies?

Mithilfe eines Cookies (engl. cookie = Keks) kann ein Webserver, auf dem PC des Anwenders Textinformationen (z.B. eine eindeutige ID) hinterlegen. Diese Textinformationen kann man sich als elektronische Krümel vorstellen, die ein Cookie (Keks) hinterlässt. In der Regel werden Cookies verwendet, um den Anwender über mehrere Zugriffe hinweg identifizieren zu können. Der Cookie wird entweder vom Webserver an den Browser gesendet oder per clientseitigem Scripting (etwa JavaScript) erzeugt. Die Cookie-Informationen werden lokal auf Ihrem Rechner gespeichert und haben meistens einen begrenzten Gültigkeitszeitraum.

Flash-Cookies oder Local Shared Objects (LSO) sind Dateien, in die Webseiten, welche Flash-Medien einbinden, anwenderspezifische Daten auf dem Rechner des sie abrufenden Anwenders schreiben und später wieder auslesen können. Verwaltet werden diese Dateien nicht vom Webbrowser selbst, sondern von seinem jeweiligen Flash-Player-Plugin.

Flash-Cookies unterliegen denselben Regeln wie herkömmliche Cookies. Sie können nur von derjenigen Webseite ausgelesen werden, die ihre Speicherung veranlasst hat. Die Informationsmenge, die sie zu speichern in der Lage sind, ist jedoch um ein Vielfaches größer.

Üblicherweise bieten Browser umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten um die Verwendung von Cookies zu kontrollieren, so dass Sie in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren oder auf bestimmte Websites beschränken können. Eine andere Möglichkeit ist es Ihren Browser so einzustellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird.

Sie können unser Angebot auch ohne Cookies nutzen. Da über diese Cookies auch Inhalte der Website gesteuert werden, müssen Sie in diesem Fall aber mit einer eingeschränkten Darstellung der jeweiligen Seite oder mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen. Auch auf verlinkten Seiten können möglicherweise Cookies zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie vorher darauf hinweisen können.

Was ist ein Trackingsystem?

Im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website, werden gelegentlich automatisch  Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet sind. Diese Informationen sind für uns wichtig, um das Interesse an den Inhalten unserer Websites zu analysieren und unser Angebot zu optimieren. Hierzu verwenden wir unterschiedliche datenerhebende Systeme als Webanalysetools. Detaillierte Informationen zu den erhobenen Daten und wie Sie der Erhebung dieser Daten widersprechen können, finden Sie im folgenden Abschnitt:

Verwendung von Piwik

Unserer Website verwendet Piwik als Webanalysedienst und zwar in der Einstellung, dass Ihre IP-Adresse gekürzt und damit anonymisiert wird. Piwik verwendet hierfür Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden an unseren eigenen Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Durch die umgehende Anonymisierung bleiben Sie als Nutzer anonym. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung jederzeit widersprechen. Hierfür müssen Sie im nachfolgendem Abschnitt „Widerspruch“ den Haken setzen. Dann wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keine Session-Daten mehr erhebt. Übrigens: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch gegen die Verwendung von Piwik:

Wenn Sie sich gegen die Erfassung und Analyse statistischer und anonymer Daten entscheiden, können Sie unter diesem Link den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser ablegen.

Verwendung von Facebook Social Plugins 

Um unsere Website für Sie attraktiver und benutzerfreundlicher zu machen, sind auf unseren Webseiten  Social Plugins des sozialen Netzwerks facebook.com enthalten, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) betrieben wird. Die Plugins sind durch das Facebook Logo (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen), den Zusatz „Gefällt mir” oder mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” kenntlich gemacht. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins.

Beim Besuch einer unserer Webseiten, die ein solches Social Plugin beinhaltet, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Social Plugins wird dann direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Website eingebunden. In diesem Fall erfährt Facebook Ihre IP-Adresse und weitere gerätebezogene Dinge. Hierdurch wird auch die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Facebook weitergeleitet. Unter Umständen wird Facebook hierbei auch ein Cookie auf Ihrem Rechner speichern, das beim Schließen des Browsers wieder gelöscht wird (siehe dazu der Abschnitt Cookies). Auf den Umfang der Daten, die mittels dieses Social Plugins von Facebook erhoben werden, haben wir keinen Einfluss.

Nach unserem Kenntnisstand kann Facebook den Besuch unserer Seiten zusätzlich Ihrem persönlichen Benutzerkonto bei Facebook zuordnen, sofern Sie während des Besuchs unserer Website bei Facebook eingeloggt sind. Durch Interaktion mit Plugins, z.B. durch Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons oder durch Abgabe eines Kommentars werden diese entsprechenden Informationen von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Nur diese Datenübermittlung kann verhindert werden, wenn Sie sich vor dem Besuch unserer Seiten von Ihrem Facebook-Account ausloggen. Auch wenn Sie kein Mitglied von Facebook sein sollten, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Es ist auch möglich Facebook Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker“

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten sowie Ihrer diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy/http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php).

Verwendung von Twitter Social Plugins 

Auf unseren Websites können auch Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden sein. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Erkennbar sind die Funktionen an Begriffen wie „Twitter“ oder „Folge“/ „Re-Tweet“, verbunden mit einem blauen Vogel. Durch Nutzung dieser Funktionen können Sie einen Beitrag oder eine Seite dieses Angebotes bei Twitter teilen oder dem Anbieter bei Twitter folgen, wenn Sie über einen eigenen Twitter-Account verfügen. Die von Ihnen besuchten Webseiten werden dann mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Als Anbieter unserer Websites auf denen sich diese Funktionen befinden, haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Änderung der Datenschutzerklärung

Soweit wir neue Produkte oder Dienstleistungen einführen, Internet-Verfahren ändern oder wenn sich die Internet- und IT-Sicherheitstechnik weiterentwickelt oder neue rechtliche Anforderungen bestehen, werden wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen, sie gilt dann für zukünftige Nutzungen unserer Website. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren. Eine Zweckänderung bei der Verwendung bereits gespeicherter Daten ist damit nicht verbunden.

Alle auf dieser Website enthaltenen Informationen wurden mit großer Sorgfalt geprüft. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr dafür, dass die Inhalte unserer eigenen Webseiten jederzeit korrekt, vollständig und auf dem neuesten Stand sind.

Webseiten Dritter

Wir verweisen gelegentlich durch Links auf die Webseiten Dritter. Obwohl wir diese Dritten sorgfältig aussuchen, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit von Websites Dritter übernehmen. Auch gilt diese Datenschutzerklärung nicht für verlinkte Webseiten Dritter. Für die Datenschutzerklärungen oder den Inhalt anderer Websites ist Dräger nicht verantwortlich.

Stand Juli 2013