Mehr als nur ein Arbeitgeber: Als Student bei Dräger

Hallo zusammen, ich bin Heiko. Als auswärtiger Student in eine neue Stadt zu ziehen, fällt vielen schwer. Auch ich habe mich anfangs gefragt, was mich neben den beruflichen Herausforderungen noch so alles erwartet, aber ich habe mich stets auf die bevorstehenden Erfahrungen gefreut. Zu Recht! Das kann ich nun nach sechs Monaten in Lübeck voller Überzeugung behaupten. Dräger hat es mir aber auch nicht wirklich schwer gemacht. Denn neben den guten Arbeitsbedingungen bietet Dräger auch ein umfangreiches Freizeit- und Weiterbildungsangebot (LUNA). Gerade für Studenten gibt es neben den zahlreichen Betriebssportgruppen und Weiterbildungsmöglichkeiten weitere Chancen, neue Leute und die schöne Stadt kennenzulernen. Über diese Möglichkeiten erfahrt ihr in diesem Artikel mehr.

Vom dualen Studenten ins Masterstudium und zurück zu Dräger…

… so könnte man meinen Lebenslauf kurz zusammenfassen, den ich euch in diesem Artikel kurz vorstellen möchte. Ich war von 2007 bis 2011 der erste duale Elektrotechnik-Student bei Dräger. Dieses vielseitige und sehr praxisorientierte Studium hat mir von Anfang an einen optimalen Einblick in die Tätigkeiten als Entwicklungs-Ingenieur geboten. Es war so aufgebaut, dass ich 50% der Zeit studierte und die anderen 50% bei Dräger in Fachabteilungen, der Ausbildungswerkstatt oder in externen Lehrgängen war.

Von feinen Reimen bis hin zu fetten Beats – ein kreatives Winterevent

Hallo, mein Name ist Susanne und ich bin seit knapp drei Monaten als Praktikantin in der Unternehmenskommunikation tätig. Während meiner Zeit bei Dräger habe ich bereits einige spannende Dinge erlebt – von Produktionsführungen bis hin zu einer Pressekonferenz. Und ein weiteres Highlight sollte folgen.

Hallo Singapur !!

Hallo, mein Name ist Julia und ich habe vor anderthalb Jahren mein erstes Praktikum bei Dräger im Group Controlling gemacht. Während dieser Zeit habe ich nicht nur wahnsinnig viele neue Erfahrungen gemacht, sondern wurde auch in das Dräger Best Students Program aufgenommen, welches ehemaligen Studenten die Chance bietet, während ihres Studiums weiterhin über verschiedenste Wege mit dem Unternehmen in Kontakt zu bleiben. Neben vielen anderen Aktivitäten und Trainings bot sich mir vor allem die wirklich großartige Chance ein weiteres Praktikum im Controlling in Singapur zu machen.

Ausflug zum „World forum for medicine“

Samstag früh um 5:00 Uhr trafen sich 35 verschlafene Gesichter am Treffpunkt, um sich dann mit einem Bus auf die sechs- stündige Reise nach Düsseldorf zu begeben. Dräger bot auch in diesem Jahr einigen Studenten und Auszubildenden die Möglichkeit, die weltweit größte Medizintechnikmesse zu erkunden. Die Medica 2014 fand in diesem Jahre vom 12.-15. November statt und lockte zahlreiche Ärzte, Krankenhausmitarbeiter, Studenten und viele weitere Medizininteressierte an. Aber lest selbst, was es alles spannendes zu erleben gab.

DBS – Was ist das eigentlich?

Dräger beschäftigt pro Jahr ca. 330 Studentinnen und Studenten als Praktikanten oder für eine Abschlussarbeit. Eine dieser Studentinnen bin ich – Meike. Ich mache gerade ein Praktikum im Personalbereich bei Dräger und nicht nur mir, sondern auch allen anderen Studenten hier begegnet immer wieder die Abkürzung „DBS“. Das diese für „Dräger Best Students“ steht und das sogenannte Praktikantenbindungsprogramm meint, habe ich schon mitbekommen. Wer einmal aufgenommen wurde, den fördert Dräger mit verschiedenen Angeboten bis zu 3 Jahre über die eigentliche Zeit des Praktikums im Unternehmen hinaus. Das klingt spannend, dachte ich und habe mir mal Mareen geschnappt und sie mit Fragen gelöchert. Mareen ist bei Dräger für das DBS-Programm zuständig und glücklicherweise eine meiner direkten Kolleginnen. Und das wollte ich von ihr wissen.

What I enjoy about my job

Since October 2013 I am working for Dräger as an approval engineer in Blyth. Here in the UK I am responsible for achieving and obtaining approvals for products. Only when our products fulfil certain standards and have been tested by Notified Bodies, Dräger is allowed to sell them on the market. This is what is challenging, but what I also particularly enjoy about my job.

Ein weltmeisterliches Sommerevent

Am 26. Juni 2014, als die Weltmeisterschaft in Brasilien noch im vollen Gange war, kamen die Dräger Best Students in der Moislinger Allee zusammen, um gemeinsam das Sommerevent zu feiern. Morgens um 11 Uhr versammelten sich die DBS’ler und es herrschte eine ausgelassene Stimmung und es wurde noch viel besser.

Wertschätzung und Vertrauen – mein Praktikum bei Dräger

"Mein Praktikum begann mit einer kurzen Übergabe der aktuellen Themen durch meinen Vorgänger an mich. Danach hieß es: „schnell im kalten Wasser schwimmen lernen“. Da mich meine Abteilung bei allen Fragen immer gerne unterstützt hat, sah das Wasser zunächst meist deutlich kälter aus, als es am Ende war." Wie kalt das Wasser wirklich war und was alles zu Lissas Aufgaben gehörte, hat sie uns in einem spannenden Artikel erzählt.

Rien ne va plus

Am 30. Januar hieß es „Herzlich Willkommen zum Winterevent der Praktikanten und Diplomanden!“ Hoffentlich hatten alle Gäste ihre Talismane dabei und die Glücksunterwäsche an, denn das diesjährige Winterevent lockte die Praktikanten an viele verschiedene Spieltische zum Casino-Abend. Und auch wenn es nicht um Geld ging, so ging es doch um die Ehre! Die Auswahl der Tische war dabei groß: Für echte Casino-Kenner gab es die Möglichkeit, an Poker-, Roulette- oder Black Jack-Tischen um Spielchips zu zocken. Wer auf diesem Gebiet nicht so bewandert ist, konnte aber Freude finden bei Kniffel, MauMau, Uno und Halligalli.