Hochschulmarketing – aktiv und abwechslungsreich

Hallo, mein Name ist Anke, ich bin HR Managerin im Bereich Marketing & Recruiting und berichte heute über unsere Aktivitäten im Hochschulmarketing aus den letzten Monaten.

Das Jahresende hielt mehrere Highlights parat. So stand eine der für uns wichtigsten Firmenkontaktmessen des Jahres auf dem Programm, die „bonding“ an der RWTH Aachen (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule). Mit insgesamt fünf engagierten Kolleginnen und Kollegen aus dem Personal- und verschiedenen anderen Fachbereichen, die aus Lübeck und Krefeld kamen, waren wir einer von über 300 Ausstellern.

DSC_0020 - Ausschnitt DeterDarüber hinaus durften wir als Förderer des Deutschlandstipendiums an der FH Lübeck auch in diesem Semester wieder einen neuen Stipendiaten begrüßen. Die offizielle Urkundenverleihung fand im November letzten Jahres im schönen Roten Saal im Lübecker Rathaus statt.

Insgesamt konnten an der FH Lübeck 33 Stipendiaten zum Wintersemester 2016/2017 über das bundesweite Programm „Deutschlandstipendium“ gefördert werden. Dräger beteiligt sich mit zwei Stipendien pro Jahr. Über die persönlichen Kontakte zu dem Kreis der Stipendiaten kam eine Anfrage zustande, deren Umsetzung mir persönlich sehr viel Freude bereitet hat.

Laptop ÜbergabeDank der tollen Unterstützung unserer IT konnten wir mit einer Spende von 40 Laptops (bei uns ausgemustert, aber einwandfrei funktionierend) für das Integrationsprojekt für geflüchtete Menschen der Lübecker Hochschulen einen sinnvollen Beitrag leisten und die Laptops kurz vor Weihnachten persönlich an Vertreter der Hochschulen sowie ausgewählte Teilnehmer übergeben.

Diese sind in der Regel junge Erwachsene, die bereits in ihrem Heimatland eine Ausbildung abgeschlossen haben.

Ziel ist die Aufnahme eines Studiums der Informatik oder eines Studiums mit naturwissenschaftlicher oder technischer Fachrichtung zum nächsten Semester. 

Es gab aber noch weitere Aktivitäten: Sowohl zum Jahresausklang als auch gleich zum Jahresbeginn besuchten mehrere Studentengruppen unser Unternehmen. Im November und Dezember kamen Studenten aus Aachen, der FH Lübeck und der FH Stralsund. Im Januar ging es weiter mit Studentengruppen der TU Ilmenau, Uni Lübeck und der CAU Kiel.

UnternehmensbesuchBei diesen Unternehmensbesuchen organisieren wir einen ganzen Tag, an dem die Studierenden viele Einblicke ins Unternehmen bekommen. So bieten wir Führungen beispielsweise durch unsere Unternehmensausstellung sowie jeweils passende Fach- und Studentenvorträge an.

Ein gemeinsames Mittagessen in unserer Kantine sowie ein Vortrag aus dem Bereich Human Resources über Einstiegsmöglichkeiten für Studenten und Absolventen bei Dräger runden das Besuchsprogramm ab.

Insgesamt haben uns über diesen Weg im letzten Jahr 17 Gruppen mit insgesamt knapp 350 Studierenden von verschiedenen Hochschulen besucht. Eine Gruppe kam sogar von der Universität La Salle in Mexiko Stadt, die hier in Deutschland auf Exkursion unterwegs waren.

Schon mal etwas vom HanseBelt gehört? In dieser Initiative sind wir für unsere schöne Region in der Arbeitsgruppe „Traumjob im HanseBelt“ aktiv und engagieren uns dort aktuell ganz besonders zum Thema „HanseBelt an Hochschulen“. Gemeinsam soll der Austausch zwischen den Studierenden, den Lehrenden sowie den vielen Unternehmen in der Region intensiviert werden.

Wir sind aber auch an den Hochschulen anzutreffen. So haben wir Anfang März an der Studierendentagung „Recruiticon“ der Medizinischen Ingenieurswissenschaften der Uni Lübeck teilgenommen. Und auch beim Symposium „Gefahrenabwehr – Gestern, heute und in Zukunft“, das auf dem Campus Bergedorf der HAW Hamburg anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Studiengangs Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr stattfand, waren wir dabei, um auf Dräger als spannenden und potentiellen Arbeitgeber aufmerksam zu machen.

Und hier unsere nächsten Aktivitäten: Im April sind wir in Berlin zur Karrieremesse „Connecticum“ und zum Gesundheits-IT-Fachkongress „ConhIT“ (Connecting Healthcare IT). Im Mai trifft man uns persönlich in Hamburg auf der Software-Konferenz „SEACON 2017“ (Software Engineering & Architecture) oder auf der 14. Studierendentagung „der Innovativen Medizin- und Biotechnologie“ der Hamburger Hochschulen.

Wie ihr seht, sind wir im Hochschulmarketing sehr aktiv, es ist abwechslungsreich, bringt viel Spaß UND wird garantiert nicht langweilig!

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar