Lübeck – die Stadt der Wissenschaft

Ganz schön schlau! Willkommen im Wissenschaftsstandort Lübeck mit exzellenter Forschung und 8.000 beliebten Studienplätzen an den Hochschulen. Internationale Forschung und die intensive Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft führt Menschen aus aller Welt nach Lübeck. Einmal angekommen, erhalten junge Studenten eine erstklassige Ausbildung an einem besonders schönen Ort:

Lübeck

Violine_spielen_shutterstock_95348428Besucher und Bewohner erleben Sonntagsvorlesungen im Rathaus oder Konzerte junger Künstler in der Musikhochschule. Die Musikhochschule ist der größte Konzertveranstalter des Landes Schleswig-Holstein und bietet in ihren Konzertsälen an der Obertrave täglich – zumeist kostenfreie – Veranstaltungen. In der Universitätskirche St. Petri zu Lübeck treffen sich der interessierte Laie, die angehende Wissenschaftlerin und der renommierte Dozent. In Veranstaltungen über Gentechnik oder Kunst wird Wissenschaft zum Stadtgespräch. In St. Petri werden neue Studierende begrüßt und Graduierte und Promovierte festlich verabschiedet. Jährlich im Herbst wird in der Kirche der “Tag der Wissenschaft“ veranstaltet. Als „Stadt der Wissenschaft 2012“ vermittelten wir allen Menschen Wissenschaft als einen gesellschaftlichen Wert an sich. Unsere Bürger wollten die Wissenschaftsstadt.

rednerpult1Die Königin der Hanse zieht an. Vor allem junge Menschen, die hier ihre Zukunft gestalten. Sie studieren zum Beispiel Musik, Ingenieur- oder Lebenswissenschaften. Das Medizinstudium an der Universität zu Lübeck ist in Deutschland einer der Top-Studiengänge. Zum Exzellenzcluster zählt die Entzündungsforschung und im Bereich Life Science wurde eine Graduiertenschule eingerichtet. Zu den national und international anerkannten Forschungsschwerpunkten der Universität zu Lübeck zählen insbesondere die Sonderforschungsbereiche der Deutschen Forschungsgemeinschaft „Glycostrukturen in Biosystemen – Darstellung und Wirkung“ und „Plastizität und Schlaf“, sowie klinische Forschungsgruppen zur Intersexualität und zur Rolle des Gehirns bei der Entstehung von Übergewicht und Typ-2-Diabetes mellitus.

Die Fachhochschule Lübeck ist bundesweit führend in der Kooperation mit der Wirtschaft und von Internationalität geprägt. Das Studienangebot ist vollständig binational angelegt. Wirtschafts- und praxisnah wird beispielsweise in Biomedizintechnik, Gesundheitswirtschaft oder Kunststofftechnik sowie in den Bereichen Logistik und Produktion, industrielle Biochemie, Wasserstoff und Energieeffizienz geforscht. Die Musikhochschule Lübeck bietet in ihren historischen Gebäuden mitten in der Altstadt hervorragende Ausbildungsmöglichkeiten für junge Musiker. An der Fachhochschule des Bundes, Fachbereich Bundespolizei, werden außerdem angehende Polizisten des Bundes ausgebildet.

Holstentor zu LübeckEine Vielzahl an Unternehmen bietet interessante Ausbildungsplätze in der Hansestadt. Es stehen eine große Auswahl an aktuellen Angeboten in allen Branchen für die Berufswahl zur Verfügung: Die Wohlfühlhauptstadt bietet qualifizierte Ausbildungsmöglichkeiten, die eine fundierte Grundlage für den Traumberuf bis hin zur internationalen Karriere legen.

Weiterbildung ist der Schlüssel zur Zukunft der Region. Rund 800 Weiterbildungsangebote stehen zur Auswahl. Neue Fortbildungszweige wie der „Weiterbildungspädagoge“ und der „Prozessmanager Elektrotechnik“ verbessern Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die Angebote gehen mit der Zeit und passen sich ständig an die neuen Herausforderungen des Marktes an.

Jüngstes sichtbares Zeichen für Lübecks Weg an die Spitze der Wissenschaftsstandorte ist der stetig wachsende Hochschulstadtteil. Ob Studium, Aus- oder Weiterbildung: die Möglichkeiten sind (fast) unbegrenzt. Hier wird gelehrt, geforscht, gewohnt, geliebt und gelebt!

Kommentar