Die Welt ändert sich schnell und wir ändern uns mit ihr.

Seit über 125 Jahren erfolgreich zu sein, bedeutet sicher, auch mal andere Wege zu gehen. Seit unserer Gründung haben wir viele Veränderungen durchlebt und uns stets die Frage gestellt, wie wir unseren Kunden mit unseren Produkten und Dienstleistungen einen Mehrwert bieten können.

Kaltes Wasser? Sehr erfrischend!

 Wenn ich jetzt rückblickend an das Vorstellungsgespräch mit meinen beiden langjährigen Vorgesetzten denke, hat sich die Antwort auf eine meiner Fragen besonders in mein Gedächtnis gebrannt: „Wie sieht denn die Einarbeitung seitens Dräger aus?“ Mein Vorgesetzter fing damals an zu grinsen: „Ja, kaltes Wasser. Sehr erfrischend!“ Nach meiner Einstellung und einem Einarbeitungsprogramm, das mir wesentliche theoretische Grundlagen vermittelte, ging es nämlich ganz schnell in eine sehr praxisnahe Einarbeitung über.

Rien ne va plus

Neben den monatlichen Studentenstammtischen, Mittagstischangeboten, Vorträgen, Produktions- und Forumsführungen, hat im Oktober ein großes Studentenevent stattgefunden. Ob Werkstudent, Praktikant oder Abschlussarbeitschreibender - jeder durfte teilnehmen.

Lauf zwischen Meeren – Sport, Spaß und Teamgeist

Schon nach ca. einem Jahr gab es den Vorschlag, seitens Dräger am Lauf zwischen den Meeren teilzunehmen. In die Tat umgesetzt habe ich es dann in 2008. Der Lauf zwischen den Meeren ist ein Staffellauf durch Schleswig-Holstein. Von der Nordsee zur Ostsee, von Husum nach Damp.

Ein umwerfender Abend mit den Studenten

Hallo, mein Name ist Savvas und ich bin Auszubildender zum Industriekaufmann im dritten Lehrjahr. Während der Ausbildung bei Dräger habe ich die unterschiedlichsten Fachbereiche kennengelernt, z.B. war ich im Personalwesen im Bereich Marketing & Recruiting eingebunden. Dort war ich Teil des Studentenbetreuungsteams, das sämtliche Praktika und Abschlussarbeiten bei Dräger koordiniert.

Von der Idee zur Innovation und vieles mehr

Im Juli hatte Dräger die Dräger Best Students (DBS) wieder zu einem zweitägigen Event nach Lübeck eingeladen. Die DBS’ler sind eine Gruppe ehemaliger Praktikanten, die aufgrund ihrer Leistungen in dieses Praktikantenbindungsprogramm aufgenommen wurden.

„I like a good challenge!“ – Der Gesundheitstag bei Dräger

Moin und Hallo! Mein Name ist Wiebke und ich bin für ein halbes Jahr als Praktikantin im Betrieblichen Gesundheitsmanagement von Dräger tätig. Wie der Themenbereich Gesundheit ist auch mein Aufgabenbereich im Praktikum vielfältig und breit gefächert. Im Rahmen meines Praktikums wurde mir die Verantwortung für ein ganz besonderes Projekt übertragen, von dem ich euch berichten möchte. Es geht um den Gesundheitstag!

Reliability Methods Harmonization – My Internship Experience at Dräger

I am an intern in Product Quality and Reliability Engineering Department at Dräger Safety in Lübeck. An internship in Germany is mandatory for all sixth semester students at Swiss German University. The internship I am doing in Germany right now is different from the internships in Indonesia and also very special! Therefore, I am extremely excited to share this unforgettable internship experience.

Fitness-Challenge

Let's move! Unter dem Motto ›Bewegung macht den Kopf frei, hält fit und gesund‹ gab es einen sportlichen und freiwilligen Wettkampf zwischen den Dräger Kollegen an den Standorten USA und Deutschland. Über diese Fitness-Challenge, bei der viele, viele Schritte gezählt wurden, erfahrt ihr etwas von unserer Praktikantin Vanessa.

Praktikumsthema: Datenvisualisierung

Hallo zusammen, mein Name ist Sebastian und ich studiere im 6. Semester Wirtschaftsinformatik an der Hochschule in Trier. Trier? Diese Frage höre ich oft, seit ich mein 6-monatiges Praktikum im Competence Center CRM+ der IT angetreten habe. Warum kommt jemand aus Trier in den Norden? Und wie sieht mein Praktikum aus?